Metamorphose
I'm so sorry

Gott, ich schäme mich, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ich hab mich die Tage oder Wochen nicht einmal getraut mich einzuloggen. Ich hab versagt. Und zwar auf nichtmal halber Strecke. Außerdem wollte ich euch nicht mit meiner depressiven bzw. aggressiven Laune volltexten.

Seit ein paar Tagen läuft es wieder ganz gut. Und vorallem das Wichtigste, ich mach wieder Sport. Das Wetter spielt auch einigermaßen mit. Es tut gut all die Muskeln zu spüren. Viel zu lang hab ich mich gehen lassen.

Eben hatte ich wieder ein seltsames Erlebnis. Meine Eltern waren nicht zuhause und ich hab die Chance genutzt um mich auf den Crosstrainer zu stellen der bei ihnen im Schlafzimmer steht. Und genau dort hängt auch ein Spiegel. Er macht einen wirklich wahnsinnig schlank und man sieht einfach so wunderbar darin aus. Ich stand glaub ich eben 10 Minuten davor und hab mich im Kreis gedreht. Darin sehen meine Schultern und mein Rücken auch so toll aus. Die Schulterblätter, die Schlüsselbeine und die Rippen sieht man deutlich und ich wundere mich "Bin das ich?". Irgendwann hab ich mich dann losreissen können und bin runter. Stand wieder vor dem Spiegel im Bad und was sehe ich da. Nur Fett, Schwabbel, und egal wie oft ich mich drehe, da sind keine Knochen, es ist einfach nur ein Haufen Ekel. Ich bin verwirrt oder bilde ich mir schon Dinge ein? Der Spiegel oben im Schlafzimmer kann mich vielleicht schlanker aussehen lassen aber er kann keine Knochen zeichnen wo keine sind und schon gar nicht so extrem. Was wird hier für ein Spiel gespielt?

ER ist immer noch präsent und er hat es zustande gebracht mich ein Drittes mal zu versetzen. Nachdem er sich schließlich eine Woche nicht gemeldet hat, hab ich beschlossen nun entdültig einen Haken hinter die Geschichte zu setzen und was passiert? Exakt an dem Tag, in der Sekunde bekomm ich eine Nachricht "Stress in der Arbeit und Schule" und auf einen Schlag bin ich wieder da wo ich angefangen habe. Heute Nacht von ihm geträumt, wie ich in seinen Armen lag und er sich endlich mal verhalten hat wie ich es mir seit Wochen erhoffe. Nicht wie ein Arsch, der mit mir spielt und keine Einblicke zulässt. Ich werd noch wahnsinnig und ich hasse ihn dafür dass er mir das Gefühl gibt ich sei für all das verantwortlich.

Gestern war ich noch mit paar Freunden weg und dann war da so ein Typ der mich ständig zugequatscht hat (dazu gesagt, der hatte glaub ich auch nicht mehr alle latten am zaun aber oke). Eine sehr interessante Sache hat er dann doch noch rausgebracht über die ich mir seitdem Gedanken mache "schau dich an, du siehst so klasse aus, aber man hat schlicht und ergreifend wirklich angst dich anzusprechen oder überhaupt mit dir zu reden. was fühlst du gerade?" Ich erstmal voll perplex über die Frage "keine ahnung, wie soll ich mich fühlen? gut?" ... "halloooo? hast du auch irgendwelche gefühle oder bist du schon total taub innen drin? du gibst nicht gern was von dir preis oder?" Sagt ein Mensch zu mir der mich keine 10 Minuten kannte. Kann man jetzt als unbedeutend sehen aber irgendwie scheint mir das langsam alles einen Sinn zu ergeben. Denn wenn ich so überlege: Ich schaffe es wirklich in Minuten Leuten die ich neu kennenlerne, ich auch sympatisch finde, das Gefühl zu vermitteln dass ich sie nicht mag obwohl ich mir wirklich jedes Mal Mühe gebe es anders zu machen. Und alles nur weil ich Angst davor mich endlich mal jemandem zu öffnen. Daran sollte ich wirklich arbeiten.

Für heute genug gesagt. Ich hoffe euch geht es gut.
Habt einen zauberhaften Tag. alles liebe ♥


9.5.09 13:41


Werbung


weiter gehts...

Gestern und heute nicht gewogen. Angst. Samstags Abend mit Freunden weg gewesen und ungefähr 1 Tonne Chips gefressen. Bis jetzt liefs heute wieder ganz gut:

Frühs: 1 Toast + 1 Kaffee (~50kcal)
Mittags: 1 kleine Birne
Abends: 1 Kaffee, 40g Nudeln (~140kcal) mit ein paar Cherrytomaten

Also werde ich mich morgen wieder auf die Waage trauen. Es ist so unglaublich wie fett ich geworden bin. Es sind „nur" 3 Kilo Unterschied und trotzdem sind meine Hosen von schlabbrig zu knalleng übergegangen. Grauenhaft. Mein Ziel zum 1.Mai die 50,x zu haben verfehl ich höchstwahrscheinlich auch. Denn dafür hat mir mein Körper letzte Woche einfach einen zu dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Mit dem Fahrrad in die Arbeit klappt diese Woche auch nicht. Nur Regen. Frust³ aber meine Motivation ist da und ich werde garantiert nicht das Handtuch schmeißen. Nicht jetzt, wo ich nur noch knapp 6 Wochen Zeit hab.

Und mein Typ macht mich langsam aber sicher wirklich krank. Das Treffen am Wochenende ist ins Wasser gefallen weil der gute Herr sich einfach nicht gemeldet hat. Zum Glück bin ich nicht so naiv und doof, dass ich auf ihn gewartet hätte. Trotzdem nervt es mich. Wieso fragt er mich dann überhaupt ob ich Lust hätte was mit ihm zu unternehmen? Ich kapiers einfach nicht. Was ist das bitte für eine Logik oder Taktik? Mal sehen ob er sich heute noch meldet und vor allem was er mir dann erzählt. Ich kenn ihn noch nicht mal richtig und er regt mich jetzt schon auf wie zur Zeit kein Anderer. Super Grundstein für eine Freundschaft/Beziehung. Und gleichzeitig tut es mir furchtbar weh, wie er mit mir umgeht. Und ich hasse ihn dafür weil er mit mir spielt und ich es nicht beeinflussen kann. Wieso musste er überhaupt in mein Leben treten.

Zum Glück sinds diese Woche wieder nur 4 Tage und ein langes Wochenende. Brauch ich auch dringend.

fühlt euch gedrückt ♥


27.4.09 18:46


my own worst enemy

Ich versteh die Welt nicht mehr. Seit 4 Tagen läuft es wirklich gut. Montag, Dienstag, Mittwoch mit Sicherheit nicht über 600 kalos, gestern war es zwar ein bisschen mehr, aber auch nicht über 1000. Und wisst ihr was? Mein Körper ist eine richtig miese Sau. 300g hab ich in diesen 4 Tagen zugenommen. Ich dachte ich seh nicht richtig heute morgen. Wie geht denn das bitte? Ich hab seit langem wieder mal die Motivation, das Durchhaltevermögen, Kraft und wie belohnt mich mein Hochwohlgeborener dafür? Gar nicht. Allerdings hab ich auch das Gefühl, dass mein Magen schon wieder in den Streik getreten ist. Keine Bewegung. Wahrscheinlich vergammelt dort das Essen seit 4 Tagen. Mein Darm behält auch lieber alles, sodass ich heute früh so eine Kugel vorne dran hatte obwohl ich gestern Abend kaum was gegessen hatte. Am besten werd ich mir morgen mal AFM und irgendwelche Entwässerungskapseln besorgen. So gehts auf jeden Fall nicht weiter.

Später werd ich noch mit Freunden mal wieder weg. Was heißt: Alkohol. Was in der Regel widerrum bedeutet: Zuvor essen, viel und möglichst fettig. Spitze. Meint ihr eine Portion Gemüse funktioniert auch als Grundlage? Mehr als zwei Cocktails werd ich heute mit Sicherheit eh nicht trinken. Wenn überhaupt.


Mein Typ hat mich heute auch mal wieder gefragt ob ich Lust hätte morgen was mit ihm zu unternehmen. Keine Ahnung was ich schon wieder davon halten soll. Ich werde immer noch nicht schlau aus ihm. Aber erst mal schauen ob es auch wirklich so weit kommt!

Wünsch euch ein wunderbares Wochenende.


24.4.09 20:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de