Metamorphose
Tiefpunkt

Typischer Scheisstag! Nervlich fertig! Kein Bock irgendwen zu sehen oder mit irgendwem zu reden.

Tag fing mit einem Horror-Muttertags-Frühstück an. Nachmittags noch ein Stück Kuchen. Stimmung auf dem absoluten Tiefpunkt. Vorhin wars dann endgültig vorbei. Irgendwie haben mich meine ganzen Gefühle total überwältigt. Einfach alles ist hochgekommen. Vorallem die Sache mit IHM, die mir nicht mehr aus dem Kopf geht. Sitze auf dem Fließenboden im Bad und Tränen strömen über mein Gesicht. Diesmal war es anders. Es war nicht dieses Brennen, dieses Gefühl zu ersticken sondern einfach nur vollkommene Hilfslosigkeit und Taubheit. Nach einer Weile stehe ich auf, stell mich vor den Spiegel und erneut fang ich an zu weinen, diesmal aus reiner Wut. Zerschneide mir die Hüfte, lege mich in die Badewanne und schlucke noch ein bisschen AFM - absolut sinnlos.

Habe heute Nacht übrigens geträumt dass ER mir als Grund warum er mich so behandelt gesagt hat, dass er lieber gern eine schlanke Freundin an seiner Seite hätte. Träume können wirklich grausam sein!

Seid mir bitte nicht böse, wenn ich eure Kommis erst morgen beantworte. Werde jetzt nur noch meine 200 Sit-Ups machen und dann ins Bett. Mehr bekomm ich heute nich mehr auf die Reihe.

Wünsch euch morgen einen guten Wochenstart!


10.5.09 20:43
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


madamenostalgie / Website (11.5.09 14:08)
hi,
das tut mir wirklich leid das zu lesen. ich verstehe gut wie du dich fühlst- es ist schrecklich, wenn man sich selber nicht leiden kann (oder sogar hasst) und dann glaubt alle anderen würden das auch tun. man macht seine selbstzweifel für alles verantwortlich. irgendwie ist es unlogisch, aber wenn irgendwas nicht klappt denkt man gleich es könnte doch eh nicht klappen, da man nicht gut genug sein kann- da man nicht mal schafft mit seinem körper im einklang zu leben. ich wünsche dir sehr, dass du diese selbstzweifel irgendwann ablegen kannst und frei davon bist! fühl dich gedrückt <3

dein erlebnis mit dem plan und der waage kenne ich auch: man ist diszipliniert- und trotzdem nimmt man zu- eigentlich unmöglich. aber ich denke mit der zeit zeigt sich mehr erfolg, man muss einfach geduld haben. und bei mir funkt der aufbau der muskelmasse auch noch übelst dazwischen.
wünsche dir eine schöne neue woche und alles liebe <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de